Indikationsgruppe

Antidiabetika werden ausschließlich zur Behandlung des Diabetes mellitus eingesetzt. Bei Typ-1-Diabetes, der sich in der Regel bereits im Kindesalter manifestiert, produziert das Pankreas zu wenig Insulin, und es ist deshalb eine Substitutionstherapie mit Insulin erforderlich. Beim Typ-1-Diabetes erfolgt die Therapie ausschließlich mit Insulin. Beim Typ-2-Diabetes liegt ein relativer Insulinmangel vor. Zur Therapie können unterschiedliche Arzneimittel eingesetzt werden, die entweder die Insulinfreisetzung erhöhen oder durch andere Mechanismen den Blutzucker senken. Auch Insulin wird bei Typ-2-Diabetes angewendet.